Stanzform

Der umfangreiche Cutlite Penta Katalog ermöglicht es, die geeignetste Maschine für die jeweiligen Anwendungen und Erfordernisse zu wählen. Wir bieten Lösungen für kleine Stanzformenhersteller mit geringeren Anforderungen bis hin zum großen Stanzformenhersteller sowie für Sonderanwendungen in der Kartonagenverarbeitung, und zwar unabhängig von der Betriebsgröße. Unser Maschinensortiment gliedert sich wie folgt:

 

- Entry level

- Cross Table

- Linear Drives

- Rotary System

Unser Entry Level-Modell LTF ist mit verschiedenen Arbeitsbereichen ab 1700 x 1300 mm erhältlich und eignet sich für die Verarbeitung von Flachkarton und speziell für die üblichen Formate bei der Herstellung von Flachkartonprodukten und Verpackungen aus Karton.

Das Modell LTF wird mit einer gekapselten Hochfrequenzquelle El.En RF 777 oder RF 888 (750 W bzw. 850 W) ausgestattet. Die EL.EN Group ist ein führender Hersteller im Bereich Laserstrahlquellen und stellt beide Laserstrahlquellen konzernintern her. Cutlite Penta Srl ist ein Unternehmen der EL.EN Group.

Diese Laserleistungen ermöglichen:

a)     einen sehr geringen Gasverbrauch pro geschnittenen Laufmeter, wodurch die Anschaffungskosten für Gasflaschen gesenkt werden und der Gewinn pro Laufmeter sich dementsprechend erhöht.

b) Tag für Tag eine gleichbleibende Leistung und eine jahrelange Lebensdauer aufgrund des automatischen Nachfüllsystems (Auto-Refilling).

c)     den Wegfall einer Gasflaschen-Lagerung im Betrieb.

d)     einen minimalen Wartungsbedarf, denn die Laserstrahlquelle regeneriert sich selbst. Es reicht, die Gasflasche in der Laserstrahlquelle auszuwechseln (ca. 3 Gasflaschen jährlich bei einer 850 W Laserstrahlquelle und 2 Gasflaschen jährlich bei einer 750 W Laserstrahlquelle).

e)     eine deutliche Verringerung der Stellfläche und folglich des Flächenbedarfs der Maschine im Werk.

f)       eine Vorschubgeschwindigkeit beim Schneiden von ungefähr gleich oder etwas weniger als einen Meter pro Minute, die eine sehr hohe Präzision beim „Kerf Cut“ erlaubt, dem wichtigsten Parameter beim Schneiden von 2 Pt.-Stanzformen

Die Vorteile im Zusammenhang mit dem Kauf eines Laserschneidesystems Modell LTF können wie folgt zusammengefasst werden:

1)     Reduzierter Raumbedarf

2)     Geeignet für die Kartonagenverarbeitung

3)     Geeignet für Kleinbetriebe der Stanzformenherstellung

4)     Entry Level Preis

5)     Geeignet für kleine Stückzahlen

6)     Herstellung von Stanzformen aus Flachkarton

Das Modell OF, das sich durch eine feste Optik und einen Arbeitstisch mit Kreuzschlitten auszeichnet, stellt unser Spitzenmodell dar.

Erhältlich sind Leistungen von 1000 W bis zu 2500 W mit Vorschubgeschwindigkeiten beim Schneiden, die hohe Präzision und kompromisslose Wiederholgenauigkeit erfordern, und das Modell OF garantiert dem Stanzformenhersteller diese Geschwindigkeit und Wiederholgenauigkeit beim Schneiden.

Das Standardformat 2500 x 1500 mm der Maschine ist mit allen üblichen Formaten von Stanzen für die Verarbeitung von Flachkarton sowie Wellpappe kompatibel.

Der Markierbereich beträgt 500 x 500 mm und übertrifft den der Konkurrenz ungefähr um das Zweifache.

Das Modell OF 2515 wird mit Laserstrahlquellen ROFIN SINAR SLAB 3 mit Leistungen ab 1000 W ausgestattet.

Die Baureihe OF eignet sich für:

1)     Hohe Stückzahlen

2)     Mittlere bis Großbetriebe der Stanzformenherstellung

3)     Verarbeitung großformatiger Kartonagen

4)     Die Montage eines Markierkopfs

5)     Herstellung von Stanzformen aus Flachkarton und Wellpappe

6)     Sehr hohe Kerf Cut-Präzision bei 2 Pt.-Stanzformen

Eines unserer in letzter Zeit meistgeschätzten Systeme ist das Modell LINEAR, das sich durch „gemischte Achsen“ mit linearen Magnetmotoren auszeichnet.

Diese Technologie gewährleistet erhebliche Beschleunigungen an der X- und Y-Achse, wodurch sich die Totzeit im Zusammenhang mit der Positionierung der Achsen bei der Bearbeitung der Stanzform (im Eilgang) drastisch verkürzt.

Die Positionierung der Y-Achse (sie trägt den Schneidkopf) wird unabhängig gesteuert, während die ebenfalls unabhängig gesteuerte X-Achse den Schneidetisch verfährt.

Die Entscheidung für einen Schneidebereich von 3000 x 1700 mm basiert auf der Tatsache, dass viele Hersteller von Stanzformen für Wellpappe mit großen Formaten arbeiten oder die Maschine mit zweiteiligen Birkenholzplatten ausstatten müssen, um die Arbeit zu „schachteln“ und die Ladezeiten von großen Platten zu verkürzen.

Die LINEAR kann mit Laserstrahlquellen von 1000 W bis 3000 W ausgestattet werden.

Die Vorteile im Zusammenhang mit dem Kauf eines Laserschneidesystems Modell LINEAR 1730 können wie folgt zusammengefasst werden:

1)      Hohe Stückzahlen

2)     Geeignet für mittlere bis Großbetriebe der Stanzformenherstellung

3)     Verarbeitung großformatiger Kartonagen

4)     Ausgelegt für die Montage eines Markierkopfs

5)     Geeignet für die vorwiegende Herstellung von Stanzformen für Wellpappe

6)     Hohe Positioniergeschwindigkeiten bei großformatigen Stanzformen (Wellpappe)

Ja. Das Modell OFRL ist auch als Kombiausführung entweder mit dem Modell OF oder mit dem Modell LINEAR erhältlich. Dabei werden 2000 W, 2500 W und 3000 W Laserstrahlquellen eingesetzt, um eine möglichst umfassende Kombination mit den Produkten von Cutlite Penta für das Schneiden von Flachstanzformen zu gewährleisten

Die Kundendienstabteilung von Cutlite Penta verfügt über hochqualifiziertes Fachpersonal im Bereich Stanzformen.

Die Kundendienstleistungen gliedern sich wie folgt:

1)     Telefonischer Kundendienst, der rund um die Uhr unter einer Direktwahlnummer erreichbar und verfügbar ist.

Parallel hierzu bilden E-Mail-Kommunikation und telefonischer Support den ersten Ansatz, um die beim Kunden aufgetretenen Probleme zu beheben. Die Probleme können zu einem guten Teil bereits während dieser ersten Phase durch die vorgenannten Kundendienstleistungen gelöst werden.

2)     Fernzugriff auf die Maschine, bei dem ein Screening und eine Kontrolle der einzelnen zu analysierenden Maschinenteile durchgeführt werden.

In 75% der Fälle werden die Probleme durch die genannte Fernanalyse und -kontrolle gelöst.

3)     Bei größeren Problemen, die durch die ersten beiden Möglichkeiten nicht behoben werden können, ist ein Techniker einsatzbereit, um vor Ort eventuelle Ausfallzeiten weitestgehend zu verkürzen bzw. das Problem zu beheben.

Cutlite Penta ist ein Unternehmen der Gruppe El.En SPA.

Es beschäftigt mehr als 60 Mitarbeiter. Ein Teil davon ist kontinuierlich in der Forschung und Entwicklung tätig.

Cutlite Penta befasst sich seit 25 Jahren mit der Herstellung von Lasermaschinen für Stanzformen und mit dem Kundendienst seines Parks von etwa 600 installierten Maschinen. Cutlite Penta zeichnet sich somit als ein führendes Unternehmen in diesem Sektor aus.

Das Unternehmen ist Mitglied von ESU-EDA (Italienischer Verband der Stanzformenhersteller) sowie von ESU EUROPE (Europäische Vereinigung der Stanzformenhersteller) und der namhaften IADD (Internationalen Vereinigung der Stanzformenhersteller und kartonagenverarbeitenden Industrie).

Ferner ist das Unternehmen als Teilnehmer und Aussteller auf den zwei wichtigsten Fachmessen der Branche präsent:

ESU Technology Forum (zweijährige Ausstellung)

IADD - FSEA ODYSSEY (zweijährige Ausstellung)

Ja. Eine weitere Stärke unserer Produktion ist mit Sicherheit die Möglichkeit, einen galvanometrischen Markierkopf zu montieren. Dieser erlaubt es, alle Informationen der Stanzform in wenigen Sekunden zu markieren und dadurch während der Produktion kostbare Zeit einzusparen.
Ja. Es kann eine Abstandssensorik für das Schneiden von Metall montiert werden. Diese vervollständigt die optionale Ausstattung unserer Baureihen und ermöglicht eine breite Palette von individuellen Anpassungen.

Cutlite Penta gehört zu den Pionieren im Hinblick auf die Entwicklung und den Vertrieb von Lasermaschinen zum Schneiden von Rotationsstanzformen.

Kürzlich wurde das hervorragende Modell OFR-P zum Schneiden von Rotationsstanzformen, das in hoher Zahl bei namhaften Stanzformenherstellern weltweit installiert worden ist, durch das jüngste Modell OFRL ersetzt.

Dieses neue Modell ist das Ergebnis von Verbesserungen, die auf den jahrelangen Branchenerfahrungen beruhen, und unterscheidet sich durch seine Kompaktheit und äußerst hohe Effizienz.

Die OFRL ist vollständig von einer Kabine mit Schalldämmung umgeben und entspricht den strengsten Sicherheits- und Rechtsvorschriften zur Laserrauch- und Geräuschemission am Arbeitsplatz geplant.

Die Länge der Arbeitsbereiche beträgt bis zu 3000 mm, und die bearbeitbaren Durchmesser liegen zwischen 176 mm und 800 mm.

Die wahre Stärke dieses Modells liegt jedoch im Zubehör: Es macht das Schneiden von Rotationsstanzformen

a)     einfacher,

b)     präziser und

c)     schneller.

Der gesamte Prozess beginnt mit der Befestigung der Rotationsschale an den Holzaufbauten der Maschine. An diesem Punkt beginnt die Maschine den Schneidevorgang, wobei die Leistung von der eingesetzten 2000 W, 2500 W oder 3000 W Laserstrahlquelle ROFIN SINAR SLAB 3 abhängt. Die 4-Pt.-Schnittgenauigkeit beim Einsatz von Dauerstrich- sowie Impulslaser gehört zu den Spitzenleistungen in der Branche.

Eine weitere optionale Vorrichtung ist die Fräseinheit mit Bearbeitungsspindel und einem Werkzeugwechsler mit 3 Positionen für das Taschenfräsen mit Fräswerkzeugen unterschiedlicher Form. Die Präzision wird von einer zusätzlichen gesteuerten Achse (Z-Achse) bestimmt, welche die korrekte Schnitttiefengenauigkeit gewährleistet.

Ein galvanometrischer Markierkopf, der in der Lage ist, die Markierung der relevanten Informationen der Rotationsstanzform in nur wenigen Sekunden auszuführen, rundet die breite Palette der Anwendungen dieses Modells ab, das somit mit der modernsten Automationstechnologie für das Schneiden von Rotationsstanzformen ausgestattet ist.

Vor dem Fräsen werden die Schrauben und vor der Bearbeitung wird die Materialstärke kontrolliert.