linear 1730

Das neue Laserschneidesystem Mod. Linear 1730 stellt die spitzentechnologische Lösung für die Bearbeitung von flachen Elementen für den Einsatz in der Papierindustrie dar.

Der Arbeitsbereich von 1700 x 3000 mm ermöglicht die Bearbeitung von großformatigen Stanzformen.

Die Linearmotoren der X- und Y-Achse ermöglichen sehr schnelle Verfahrbewegungen bei gleichzeitig sehr hoher Positioniergenauigkeit.

Auf dem Modell Linear 1730 können verschiedene Laserquellen mit Leistungen von 1000 W bis 3000 W (Slab Rofin Sinar) eingesetzt werden.

Je höher die Leistung der Laserquelle desto höher ist die Schnittgeschwindigkeit (bei kontinuierlichem Laserbetrieb und/oder Impulsbetrieb) und damit die Produktivität der Maschine.

Ausstattung des Modells Linear 1730:

-          Schneidkopf für den Betrieb in Längsrichtung

-          Messtaster, der stets die richtige Fokuslage des Schneidkopfs auf dem Werkstück gewährleistet, indem er eventuelle Dickenunterschiede des Materials ausgleicht.

-          Numerische Steuerung CNC Smart Manager der letzten Generation, für den Anschluss mittels geeigneten Post Processor an alle handelsüblichen CAD ausgelegt ist. Sie ist in der Lage DXF- und/oder andere Formate von Vektordateien zu generieren.

Das Modell kann auch mit einigen Vorrichtungen zur Entwicklung weiterer Bearbeitungen ergänzt werden:

- Galvanometrisches System: Zum Aufbringen von Logos, Codes etc. auf der Oberfläche der Stanzformen, so dass die Identifikationsdaten des herzustellenden Produkts wiedergegeben werden.

- Kapazitiver Schneidkopf: Dieser wird zum Schneiden von Metallen mit hohem Druck betrieben und ist in der Lage, sowohl Sperrholz als auch Metall zu schneiden, ohne den Schneidkopf wechseln zu müssen. Er ist mit einem elektronischen Sensor zur Erfassung eventueller Dickenunterschiede oder Verformungen des Metallblechs ausgestattet, um den Kontakt mit dem zu schneidenden Metall zu vermeiden.

Auch eine Internet-Verbindung zwischen Maschine und Herstellerwerk steht für den Remote-Service zur Verfügung.