OFRL Compact

Das neue Laserschneidsystem für Rotationsstanzformen Mod. OFRL Compact entspricht allen Anforderungen im Zusammenhang mit der Bearbeitung gewölbter Elemente für den Einsatz in der Papierindustrie. Dank seiner kompakten Bauweise ist es ideal für eingeschränkte Raumverhältnisse.

Mit dem Modell OFRL Compact können gewölbte Werkstücke mit einer Länge bis zu 3000 mm und einem Durchmesser von 177 mm bis 760 mm bearbeitet werden. Dabei werden Laserquellen mit einer Leistung von 1000 W bis zu 3000 W (Slab Rofin Sinar) eingesetzt.

Je höher die Leistung der Laserquelle desto höher ist die Schnittgeschwindigkeit (bei kontinuierlichem Laserbetrieb und/oder Impulsbetrieb) und damit die Produktivität der Maschine.

Ausstattung des Modells OFRL Compact:

  • Schneidkopf für den Betrieb in Längsrichtung

  • Messtaster, der stets die richtige Fokuslage auf dem Werkstück gewährleistet, indem er eventuelle Dickenunterschiede des Materials ausgleicht.

  • Numerische Steuerung CNC Smart Manager der letzten Generation, die für den Anschluss mittels geeigneten Post Processor an alle handelsüblichen CAD ausgelegt ist. Sie ist in der Lage DXF- und/oder andere Formate von Vektordateien zu generieren.

    Das Modell kann auch mit einigen Vorrichtungen ergänzt werden, die zur Entwicklung weiterer Bearbeitungen auf der gewölbten Oberfläche der Stanzformen notwendig sind:

  • Eine Fräseinheit: Diese besitzt einen automatischen Werkzeugwechsler mit Werkzeugmagazin für 3 Werkzeuge (auf Wunsch bis zu maximal 6 Werkzeugplätze). Das System umfasst auch einen Detektor für die Metallschrauben, mit denen die Stanzformen auf der Holzunterlage befestigt sind, so dass ein Kontakt zwischen Schrauben und Fräswerkzeug verhindert wird. Überdies wird die Präzision der Frästiefe durch einen Messtaster gewährleistet, der das Material abtastet und somit stets für die richtige Position des Schneidkopfs sorgt, indem er eventuelle Dickenunterschiede des Materials ausgleicht.

  • Galvanometrisches System: Zum Aufbringen von Logos, Codes etc. auf der Oberfläche der Stanzformen, so dass die Identifikationsdaten des herzustellenden Produkts wiedergegeben werden.

    Die Verfahrbewegungen der beschriebenen Einheiten (Schneidkopf, Fräseinheit, galvanometrisches System) erfolgen auf einer Achse mit Linearmotoren, die schnelle und flüssigere Verfahrbewegungen gewährleistet.

    Zur unterstützenden Ergänzung des Modells OFRL Compact gibt es eine vormontierte Vorrichtung mit automatischen Druckluftspannern für die Holzflansche, auf denen die gewölbte Stanzform aufgelegt und mit Metallschrauben befestigt wird.

    Über der vormontierten Vorrichtung befindet sich ein LED-Beleuchtungssystem zur Anzeige der Stellen, an denen die Stanzform mit den Schrauben befestigt wird.

    Auch eine Internet-Verbindung zwischen Maschine und Herstellerwerk steht für den Romote-Service zur Verfügung.

X