Fiber Plus: alles, was Sie wissen müssen

Dienstag 16 Juli 2019

Dieser Artikel zeigt Ihnen FIBER PLUS, eine unserer Maschinen zum Laserschneiden, und zeigt ihre Möglichkeiten und Einsatzmöglichkeiten auf.


Die FIBER PLUS-Funktionen von Cutlite Penta

Diese Maschine verfügt über umweltfreundliche Antriebe und Komponenten und ist mit hocheffizienten Linearmotoren der neuesten Generation ausgestattet. Das Hauptmerkmal dieser Motoren ist ihre Optimierung im Hinblick auf die Verlustleistung. Dies ermöglicht eine direkte Reduzierung des Stromverbrauchs um bis zu 60% im Vergleich zu Werkzeugmaschinen mit herkömmlichen Antrieben.


Wodurch wird der Verbrauch gesenkt?

Diese Maschine kann aufgrund von 4 Faktoren eine erhebliche Verbrauchseinsparung garantieren:


1 - Neue Antriebe und Motoren integrieren innovative Funktionen, um das Beschleunigen und Abbremsen in den Arbeitsphasen zu steuern und so die Leistungsaufnahme zu verringern, die für die Ausführung der Programme erforderlich ist.

2 - Die innovativen Funktionen für Hochgeschwindigkeitsbehandlungen führen zu einer Zeitersparnis und einer schnelleren Bearbeitung von Teileprogrammen durch die NC. Außerdem erhöhen sich die Beschleunigungs- und Verschiebungsgeschwindigkeit der Achsen.

3 - Die Verwendung einer IPG-Festkörperlaserquelle garantiert eine Reduzierung des Stromverbrauchs um 60% im Vergleich zu einer herkömmlichen CO2-Laserquelle.

4 - Ein programmierbares Abschaltsystem stoppt die Maschine und den Druckluft- / Stromverbrauch am Ende der Leistung und führt so zu einem Standby-Verbrauch von 1 kW / Stunde.


Die Kombination aus einem höheren Wirkungsgrad des Antriebsmotorsystems und den unter den Punkten 1), 2) und 3) beschriebenen Faktoren führt zu einer Verbrauchsreduzierung von bis zu 60% im Vergleich zu derselben Behandlung, die mit einem Laserbehandlungssystem der alten Generation durchgeführt wird und eine durchschnittliche Eingabe des Systems von durchschnittlich 12 kw / h.


Was sind die Stärken von FIBER PLUS?

FIBER PLUS zeichnet sich durch einige Stärken aus, die es hervorragend und besonders effizient machen.

Die Maschine verfügt über alle On-Board-Komponenten sowie die eingebaute Laserquelle. Dies bedeutet, dass keine externen Schalttafeln erforderlich sind und die Auswirkungen auf den Installationsumfang gering sind.

Die Betriebskosten sind im Vergleich zu herkömmlichen Lasersystemen geringer.

Verschiedene Konfigurationen sind ebenso möglich wie die Anpassung des Systems an spezielle Fertigungsanforderungen.

Die Maschine ist vollständig geschlossen und der Bediener interagiert nicht mit dem Lasersystem, wenn es sich bewegt, wodurch mögliche Unfälle vermieden werden.

Eine geplante Wartung ist nicht erforderlich.

Positionsmikroschalter sind nicht erforderlich, da die Maschine mit Linearmotoren mit absoluter Positionserfassung ausgestattet ist (Maschinennullpunkt wird nie ausgeführt).


Weitere Informationen zu Fiber Plus finden Sie auf der entsprechenden Seite