Kleine Laserschneidsysteme

Montag 14 Mai 2018

Wer hat gesagt, dass wenig ist gleichbedeutend mit schwach? Unsere Lasersysteme benötigen wenig Platz, sind aber in der Lage, eine Leistung nahe der Spitze des Sortiments zu bieten.

Viele unserer Kunden haben uns lange Zeit nach kleinen Lasersystemen gefragt, aber trotzdem hohe Leistungen garantieren können. Wir haben uns daher entschlossen, diese Anforderungen zu erfüllen, indem wir neue Vorschläge in unser Sortiment aufnehmen, wie zum Beispiel die Faserlaser-Schneidsysteme der LME-Serie. Diese Maschine reagiert in entscheidendem Maße auf die Bedürfnisse von Unternehmen, die Modeaccessoires aus Messing, Bronze oder anderen Legierungen herstellen, aber auch auf jene im Bereich der Verarbeitung von Materialien für Kleinserien, die viele Anpassungen erfordern. Dies sind Industrieunternehmen, die nicht über ausreichende Volumina verfügen, um den Kauf großer Laserschneidanlagen zu rechtfertigen, die aber nicht einmal mit externen Zulieferern in Kontakt treten wollen, um bestimmte Aufträge auszuführen.

Das Potenzial unserer kleinen Laserschneidanlagen

Unsere LME-Serie ist perfekt für Unternehmen, die einen fairen Kompromiss zwischen Qualität und Preis suchen. Es ist in der Tat eine Lösung, die Schalttafeln, Laserquellen und ein integriertes Bedienfeld hat, um eine hohe Geschwindigkeit der Bewegung und Präzision im Markierungsprozess zu garantieren. Darüber hinaus sind der Schneidkopf mit adaptivem Spiegel-Autofokussystem und hochentwickelte Prozesssensoren auch an der LME-Serie montiert. Alle Features, die auch in den größten Laserschneidanlagen zu finden sind.

Linearmotor-Module

Ein weiteres Plus unserer Lasersysteme der LME-Serie sind Linearmotoren, Transporteinheiten und Positioniereinheiten, die für Präzisionsanwendungen unerlässlich sind. Diese Linearmotormodule bieten unzweifelhafte Vorteile und direkte und indirekte Vorteile. Sie benötigen zunächst keine Abstimmung, da keine Zahnräder oder kinematischen Ketten vorhanden sind. Dieser Aspekt bedeutet, dass die Aufführungen wiederholt werden können, ohne Zeit zu verschwenden.

Deshalb ist die LME-Serie die richtige Wahl

Klein und kompakt ist die LME-Serie in einer Standardversion mit 1 bis 4 kW Faserquellen, einer Arbeitsfläche von 1.050 x 1.050 bis zu 3050 x 1.550 mm und einer Z-Achse von 80 mm erhältlich. Eine Einstiegslösung, aber sehr leistungsfähig, für jene Kunden, die sich heute mit veralteter Technologie an gebrauchte Maschinen wenden.